top of page

Löwinnen und Löwen vs TG Neuss Tigers und VEOLIA TOWERS HAMBURG 

Aktualisiert: 1. Apr.

Löwinnen und Löwen vs TG Neuss Tigers und VEOLIA TOWERS HAMBURG 

Doppelspieltag in der Volkswagenhalle Braunschweig. Am kommenden Sonntag empfängt das LionPride der Eintracht aus Braunschweig ab 13:45 Uhr die Tigers der TG Neuss zum Spiel in der 2. Toyota DBBL Nord. Im Anschluss daran begrüßen die Basketball Löwen die VEOLIA TOWERS HAMBURG in der easyCredit BBL. Tipp-Off ist um 17:00 Uhr.  

Mit den Tigers der TG Neuss stellt sich ein starkes Team in der VW-Halle Braunschweig vor. Der Beginn der Saison verlief für das Team vom Rhein etwas holperig. Nach der Weihnachtspause kam die Mannschaft von Head-Coach Björn Weber immer besser in Fahrt. Vier der sechs Begegnungen konnten die Tigers für sich entscheiden. Am vergangenen Wochenende fuhren die Neusserinnen einen überzeugenden 76:68 Sieg in eigener Halle gegen die Talents BonnRhöndorf ein. Aus einer insgesamt starken Mannschaftsleistung ragten Olivia Nash mit 14 Punkten und 12 Rebounds und Mathilde Diop mit 17 Punkten heraus. Aktuell belegen die Tigers Platz 5 der Tabelle. Das Hinspiel gewann Neus mit 55:45. Nach Aussage von Eintracht-Coach Christian Steinwerth seinerzeit eine frustrierende Niederlage für die Braunschweigerinnen. Krankheiten und Verletzungen waren mitverantwortlich für die Niederlage, aber auch eine schwache Offensivleistung führte zu schwachen Quoten insgesamt. Interessant wird sein, wie sich die Gäste in der großen VW-Halle zurechtfinden werden. Auch für das Team aus Nordrhein-Westfalen ist das sicher eine besondere Situation. Um die Punkte in Braunschweig zu halten, müssen die Blau-Gelben sicher anders zu Werke gehen als am vergangenen Wochenende in Osnabrück.

Eintracht-Coach Christian Steinwerth zur bevorstehenden Begegnung: „Nach zuletzt 3 enttäuschenden Spielen ist es jetzt ganz wichtig wieder in die Spur zu finden. Das erst recht bei einem Event dieser Art und vor so einer Kulisse. Wir wollen auch für uns aus diesem Tag einen besonderen Tag machen. Dazu gehört natürlich auch, dass wir eine vernünftige Leistung abrufen. Wir erwarten mit Neuss einen Gegner, der sich personell stark verbessert hat. Für uns geht es wieder darum, gut zu verteidigen und offensiv noch mehr als Team zusammenzuspielen, um den letzten Strohhalm noch zu greifen.“ Eine wichtige und höchst erfreuliche Personalie hatte der Coach noch dabei. Die langzeitverletzte Melody Haertle wird am Sonntag wieder für die Blau-Gelben auf dem Parkett stehen. Sie ist fit genug, um einige Minuten Spielzeit zu bekommen. Die Fans werden sie sicher, nach so langer Zeit, lautstark begrüßen. Let´s go Melo.

Tickets für beide Spiele gibt es unter basketball-loewen.de/tickets




Quelle :Lionpride

57 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page