TuS Lichterfelde zu Gast in Braunschweig

LionPride News


TuS Lichterfelde zu Gast in Braunschweig


Zum zweiten Heimspiel in Folge stellt sich das Team von TuS Lichterfelde

Berlin in der „Alten Waage vor“.Tipp-Off ist am kommenden Samstag um 18

Uhr. Die Gäste aus der Hauptstadt belegen derzeit mit 4 Punkten Platz 10 der

aktuellen Tabelle und damit 2 Plätze vor den heimischen Löwen. Die beiden

Siege gelangen den Berlinerinnen mit 71:69 in eigener Halle gegen den

Herner TC 2 und überraschend mit 78:66 beim letztjährigen Zweitligameister

Bad Homburg. Am vergangenen Wochenende unterlag das Team aus der

Hauptstadt gegen die Tigers der TG Neuss in eigener Halle mit 68:73. Die

Gäste kommen in dieser Saison ohne Importspielerinnen aus.

Leistungsträgerinnen sind Katharina Müller, Helen Spain und Nafi Harz. Beide

Teams trafen in dieser Saison schon einmal aufeinander. In der ersten Runde

des Pokalwettbewerbs behielten die Berlinerinnen mit 78:57 die Oberhand

über die Löwinnen. Das werden die Gastgeberinnen versuchen zu korrigieren.

Aber auch das Löwenrudel konnte am vergangenen Wochenende nicht

punkten. Mit 45:56 unterlagen die Blau-Gelben den Falcons Bad Homburg in

eigener Halle. Bis zum Ende des 3. Viertels waren die Steinwerth-Schützlinge

bei der Musik. Im letzten Viertel trat jedoch wieder das ein, was bereits in den

vorangegangenen Spielen zu beobachten war. Das LionPride brach ein und

der Gegner nahm die Punkte mit. Eintracht-Coach Steinwerth brachte es nach

dem Spiel gegen Bad Homburg auf den Punkt:„Wir müssen aufhören, immer

wieder Erklärungen und Ausreden zu suchen, wir müssen jetzt auch mal

Tacheles reden“. Ob das von Nutzen war, wird sich am Samstag zeigen.

Betrachtet man die derzeitige Tabellensituation, verspricht dieses Spiel eine

interessante Begegnung zu werden




60 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen