Tiger in der Löwenstadt



Die Tiger sind in der Löwenstadt. Als Gäste am 18. Spieltag der laufenden

Saison begrüßen die Braunschweiger Löwinnen dieTigers der TG Neuss. Der

Tabellenfünfte empfängt den Tabellensechsten. Tipp-Offam kommenden

Samstag ist um 18 Uhr in der Sporthalle des Lessinggymnasiums in

Braunschweig-Wenden. Für das Spiel gilt eine Beschränkung von 350

Zuschauern. In der Halle anwesende Zuschauer müssen die Regelung 2 G

erfüllen. Weiterhin gelten die FFP2-Maskenpflicht und die Wahrung des

Abstandes. Am vergangenen Wochenende unterlagen die Tigers in eigener Halle gegen

den derzeitigen Tabellenzweiten BBZ Opladen deutlich mit 42:62. Obwohl

Gegner Opladen nur mit acht Spielerinnen angereist war, gelang es den Tigers

nicht die Kreise von Lea Wolff, Carlotta Eilenrieder und Sarah Kuschel zu

stören. Diese 3 Spielerinnen erzielten 50 der 62 Punktefür Opladen. Top-

Scorerin auf Neusser Seite war Lydia Baxter mit 12 Punkten. Damit war sie die

einzige Spielerin,die zweistelligfür ihr Teampunkten konnte. Im Schnitt erzielt

Baxter 14,3 Punkte pro Spiel. Die Punktausbeute einiger weiterer Spielerinnen

in diesem Spiel täuscht jedoch. Drei weitere Spielerinnen, Nicole Eggert (8,7

Punkte im Schnitt), Centa Bockhorst (9,9 Punkte) und Inga Krings (8,7 Punkte)

sind in der Lage,eine höhere Punktausbeute für ihr Team beizusteuern. Diese

vier Spielerinnen tragen die Hauptlast, gemessen an den individuellen

Spielzeiten,bei den Neusserinnen. Das Löwen-Team von Head-Coach

Christian Steinwerth konnte am vergangenen Wochenende das Spiel gegen

die Young Dolphins Marburg, wenn auch knapp, mit 64:61 gewinnen. Die

Tigers haben bisher 8 Siege und 8 Niederlagen auf dem Konto. Die Löwinnen

haben bisher 10 Siege und 4 Niederlagen in der Statistik stehen. Das

LionPride muss und wird, nach mehreren coronabedingten Spielausfällen, in

den Spielrhythmus zurückfinden.Gegen die Tigers aus Neuss gilt es,zwei

weitere wichtige Punkte im Kampf um die Play-Off-Plätze einzufahren. Ein

Unterschätzen der Neusser Mannschaft aufgrund deren klarer Niederlage

gegen Opladen verbietet sich für Braunschweig. Eintracht-Coach Christian


Steinwerth muss weiter auf Jordan Chavis verzichten. Die Zuschauer erwartet

ein Spiel zwischen zwei langjährigen Rivalen. Ein Livestream ist aufgrund der

fehlenden technischen Voraussetzungenin dieser Halle nicht möglich.Das

Nachholspiel bei BBZ Opladen wurde zwischenzeitlich auf den auf den 4. März

20:00 Uhr terminiert




112 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen