top of page

LionPride zu Gast in Göttingen

LionPride News


Am kommenden Samstag reisen die Löwinnen zum zweiten

Niedersachsenderby in Folge. Diesmal führt die Reiseroute nachGöttingen.

Tipp-Off im Felix-Klein-Gymnasium ist um 19 Uhr. Zwei Erzrivalen treffen in

dieser Begegnung aufeinander. Die Gastgeberinnen starteten gut in diese

Saison. Seit Dezember zeigt die Leistungskurve jedoch nach unten. Das

LionPridetut sich ebenfalls schwer in dieser Spielzeit. Das Hinspiel konnten

die Süd-Niedersachsen in Braunschweig mit 57:36 gewinnen. Am

vergangenen Spieltag unterlagen die Löwinnen in eigener Halle den AVIDES

Hurricanes Rotenburg mit 49:54. In der Nachbetrachtung eigentlich ein Spiel,

dasdie Blau-Gelbenauch für sich hätten entscheiden können. Göttingen

unterlag am vergangenen Wochenende in Grünberg mit 77:68. In einem

wahren Krimi zeigten die Veilchen-Ladies eine weitestgehend gute Leistung

gegenüber den Leistungen in den vorangegangenen Spielen. Eintracht Coach

Christian Steinwerth zum bevorstehenden Spiel: „Wir sind aus dem letzten

Spiel gegen Rotenburg mit viel Motivation und positiven Gefühlen

herausgegangen, auch wenn es am Ende eine unglückliche Niederlage war.

Wir haben auch einen klaren Aufwärtstrend gegenüber dem TuSLi-Spiel

gesehen. Diesen Trend gilt es jetzt zu bestätigen. In diesem Spiel treffen zwei

Teams aufeinander, die einen schwierigen Saisonverlauf haben, wobei sich

Göttingenin einem sichereren Fahrwasser befindet als wir. Die Stärken der

Göttingerinnen liegen in der Verteidigung. In der Regel lassen sie nur 53

Punkte für die Gegner zu. Wir müssen mit der Physis und Intensität des

Gegners gut umgehen. Wir selbst müssen, wie im Spiel gegen Rotenburg, mit

Disziplin und Energie verteidigen, dann kann es ein offenes Spiel werden“.

Die Fans beider Lager können sich auf diesen Klassiker freuen.




37 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page