top of page

LionPride will ersten Auswärtssieg in Bonn


Nach zwei Heimspielen mit zwei Heimsiegen in Serie, soll nun der erste Auswärtserfolg für das LionPride bei den Talents BonnRhöndorf folgen. Los geht es am Samstag um 16 Uhr im Sportpark Pennenfeld.

Die Talents BonnRhöndorf sind dabei nicht der typische Liganeuling, bzw. Aufsteiger, sondern sie sind mit zahlreichen erfahrenen Erst- und Zweitligaspielerinnen gespickt und haben auch einige Spielerinnen mit Doppellizenz aus dem Erstligateam der Wings aus Leverkusen in ihrem Kader. Ihren bislang einzigen Sieg in dieser Saison konnten die Talents zuhause gegen die Tigers aus Neuss verbuchen und waren an den letzten zwei Spieltagen nur äußerst knapp in Grünberg und Chemnitz unterlegen.





Es wird also keine leichte Aufgabe für das LionPride, die Punkte aus Bonn mit an die Oker zu bringen. Eintracht-Coach Christian Steinwerth: „Wir nehmen aus den letzten zwei Siegen jetzt Selbstbewusstsein mit und sind froh, dass unsere Entwicklung offensichtlich vorwärts geht. Wir erwarten in Bonn jetzt ein 50:50 Spiel. Es gilt die erste richtige lange Auswärtsfahrt zu kompensieren. Wir erwarten ein physisches Spiel gegen einen ganz anderen Gegner als in den letzten Spielen und wir werden mit sehr viel Physis und Größe konfrontiert werden. Da gilt es defensiv den Zugriff zu haben und uns so eine Chance auf den Sieg zu erhalten. Offensiv müssen die Würfe von außen fallen und wir müssen defensiv den Rebound kontrollieren.“





25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page