top of page

David Krämer fällt mit kleiner Fraktur aus

David Krämer fällt mit kleiner Fraktur aus

Es passierte am vergangenen Samstag in der 31. Spielminute des Auswärtsspiels der Basketball Löwen Braunschweig beim FC Bayern Basketball: David Krämer prallte mit einem gegnerischen Spieler zusammen, verletzte sich dabei am Knie und konnte nicht mehr weiterspielen. Nach Untersuchungen am Herzogin Elisabeth Hospital (HEH, Melverode) steht nun fest, dass der Löwen-Topscorer sich in dieser Situation eine kleine Fraktur im Kniebereich zugezogen hat und mehrere Wochen ausfallen wird.

Basketball Löwen-Sportdirektor Nils Mittmann sagt: „Wir haben in dem Moment, als David zu Boden gegangen ist, wahrscheinlich alle den Atem angehalten und aufgrund seiner starken Schmerzen gehofft, dass es keine schwere Verletzung sein würde. Er wird uns nun einige Wochen fehlen, was selbstverständlich keine erfreuliche Nachricht ist. Aber es hätte schlimmer kommen können und wir sind guter Dinge, dass Davids Genesungsprozess schnell voranschreiten wird. Nichtsdestotrotz ist uns bewusst, dass wir uns in einer sehr herausfordernden Situation befinden und entsprechend handeln müssen, um unsere junge Mannschaft zu unterstützen und zu stärken.“

Wie groß die entstandene Lücke durch den Ausfall von David Krämer ist, wird nicht nur, aber auch anhand seiner Statistiken deutlich. Der Guard stand bislang in allen Partien für die Löwen auf dem Parkett und hat die Mannschaft von Headcoach Jesús Ramírez mit 18,2 Punkten im Schnitt angeführt. Der Löwen-Topscorer kann aktuell nur teilbelasten und geht deshalb an Krücken, ist trotz seiner Verletzung aber positiv gestimmt: „So etwas passiert leider. Aber ich fokussiere mich jetzt darauf, schnell wieder fit zu werden und freue mich schon, bald wieder für die Löwen auf dem Spielfeld zu stehen.“




78 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page