Braunschweig siegt mit 72:65in Osnabrück

LionPride News


Am vergangenen Samstag gastierte das LionPride bei der Panthers Academy

in Osnabrück. Die Gastgeberinnen legten los wie die Feuerwehr und konnten

sich schnell auf 16:8 absetzen. Dann kam das Löwenrudel langsam ins Spiel

zurück und konnte den Rückstand zum Ende des 1. Viertels auf 18:15

verkürzen. Im 2. Viertel war es ein Kampf auf Augenhöhe, in dem Osnabrück

einen frischeren Eindruck hinterließ. Zur Halbzeit zeigte die Anzeigetafel eine

verdiente 35:30 Führung für die Gastgeberinnen. Nach dem Seitenwechsel

legte das LionPride eine Kohle drauf,konnte nach 3 Minuten auf 35:35

ausgleichen. Stefanie Grigoleit scorte zur ersten Führung der Gäste (35:38).

Braunschweig hatte nun einen Lauf und erhöhte zwischenzeitlich auf 35:42.

Mitte des 3. Durchgangs kamen die Osnabrückerinnen wieder auf 43:43 heran.

Zum Ende des 3. Viertels markierte Lina Falk die 55:51 Führung für die Blau-

Gelben. Das letzte Viertel musste die Entscheidung bringen. Dortwar es

erneut Lina Falk,die den 51:57 Zwischenstand besorgte. Beide Teams

schenkten sich jedoch nichts in dieser Phase des Spiels. Osnabrück verkürzte

durch 2 Freiwürfe auf 55:59. Arianna Zampieri besorgte sicher mit 2

Freiwürfen die 61:55 Führung für die Löwinnen. Auszeit Osnabrück. Beim

Spielstand von 57:61 erhielt Arianna Zampieri3 Freiwürfe,die sie alle samt

verwandeln konnte.Bei nochgut 2 Minuten auf der Uhr führte die Steinwerth-

Truppe 66:57. Am Ende gewannen die Braunschweiger Löwinnen verdient mit

72:65 in einem guten Zweitligaspiel. Eintracht-Coach Christian Steinwerth

nach dem Spiel: „ Es war das erwartet schwere Spiel gegen einen aggressiven

Gegner. Wir brauchten unsere Zeit,um ins Spiel zu kommen. In der 1. Halbzeit

haben wir keine gute Defense gespielt und oft von Einzelaktionen gelebt.

Gleich nach der Halbzeit hatten wir einen 12:0-Lauf und waren wieder dabei.

Zum Ende hin haben wir danneine bessere Defense gespielt. Unsere

erfahrenen Kräfte Steffi Grigoleit, Arianna Zampieri und Ilona Brox haben dann

ihre Rollen gut gespielt und das Spiel nach Hause gebracht.“ Die Löwinnen

haben gegen einen unangenehmen Gegner gewinnen können und die Punkte

mit an die Oker gebracht. Am kommenden Wochenende empfangen sie die


BBZ Opladen Hawks. Tipp-Off ist am Sonntag um 16 Uhr in der Sporthalle

„Alte Waage“.





150 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen