Auswärtssieg in MBC

Unsere Löwen gewinnen mit 95:89


Pete Strobl (Basketball Löwen Braunschweig): „Wie erwartet, war es eine Schlacht. Wir haben gewusst, dass diese Mannschaft uns heute alles entgegenwerfen und kämpfen würde und das haben sie auch gemacht. Unser Hauptfokus lag darauf, dem Gegner den Dreipunktewurf wegzunehmen, das haben wir auch gut gemeistert. Am Ende hatten wir den Siegeswillen. Außerdem war es eine sehr gute Performance von Trevor Releford und, wie immer, von Scott Eatherton. Aber es war eine Teamleistung und ich bin sehr stolz auf die Jungs. Wir müssen jetzt dennoch weiter arbeiten, denn noch läuft nicht alles perfekt. Trotzdem sind wir froh, hier heute in dieser schwierigen Situation gewonnen zu haben.“

Silvano Poropat (SYNTAINICS MBC): „Zuerst möchte ich Braunschweig zum verdienten Sieg gratulieren. Braunschweig hat genau das gespielt, was sie auszeichnet und was wir erwartet haben - angeführt von Releford in der ersten Halbzeit, Eatherton das ganze Spiel und Klepeisz am Ende. Mit den individuellen Leistungen von diesen drei Spielern haben sie den Unterschied ausgemacht. Dass dreieinhalb Wochen kein Spiel war, konnte man in den ersten fünf/sechs Minuten merken. Ich denke, dass so etwas mit entscheidend sein kann im Playoff- oder im Abstiegskampf. Der andere Punkt ist: Andrew Warren hat uns schmerzlich gefehlt. Das merkt man an der Dreierausbeute. Wir haben diese eins, zwei Dreier vermisst - vor allem in der Endphase. Die Mannschaft hat nach diesen ersten fünf Minuten gut gekämpft. Das Spiel war dann ausgeglichen. Die nächste Sache ist: Wir haben gewusst, dass Braunschweig sehr aggressiv spielt und dass es viel Kontakt im Spiel geben wird. Das ist auch viel abseits des Balls passiert und wurde auch moniert. Ich hoffe, dass nicht nur wir Trainer uns die Spiele angucken, sondern die Liga dies auch macht. Ich habe den Schiedsrichter gefragt, ob ich ihn etwas fragen kann. Er hat mir klipp und klar „Nein“ gesagt. Das ist für mich nicht in Ordnung. Das kann auch anderen Mannschaften passieren. Ich habe mein technisches Foul bekommen, nachdem Garai Zeeb ganz klar abseits des Balls Jovan Novak gefoult hat und das nicht gepfiffen wurde. Du kannst nicht als Schiedsrichter sagen „Okay, jetzt hat er ihn vielleicht ein bisschen erwischt“. Das ist nicht in Ordnung.“

Basketball Löwen Braunschweig: Wank 7, Lyles 4, Zeeb 2, Staiger 3, Klepeisz 12 (5 Assists), Göttsche n.e., Marelja, Releford 22 (6 Assists), Lawson III 4, Hübner n.e., Jallow 13, Eatherton 28 (11 Rebounds, 3 Assists).

SYNTAINICS MBC: Micovic 4, Brembly 3, Krstanovic 2, Kerusch, Zylka n.e., Novak 19 (5 Rebounds, 8 Assists), Darden 16, Dorsey 18 (9 Rebounds), Kajami-Keane 17 (4 Assists), Turudic 10.



26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen